Industrie

Industrie

Die Textilindustrie ist aufgrund der heterogenen Branchenstruktur und der daraus resultierenden breiten Produktpalette eine klassische Querschnittsindustrie - sie ist Zulieferer für nahezu alle anderen Industriebranchen.

Die Textilindustrie ist durch eine große strukturelle Diversität gekennzeichnet und umfasst die Chemiefaserherstellung, Herstellung von Garnen und Zwirnen aus verschiedenen Faserarten, die Herstellung von textilen Flächen (Gewebe, Gestricke, Gewirke, Geflechte, Vliesstoffe, Teppiche) und die Textilveredlung (Färben, Bedrucken, Beschichten, Ausrüsten).

Textilien haben sich beinah in allen Bereichen unseres Lebens etabliert. Neben den klassischen Einsatzgebieten wie Bekleidung und Heimtextilien gewinnen heute technische Anwendungen zunehmend an Bedeutung. Technische Textilien werden in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt: in der Architektur und Bautechnik, in der Medizin, im Automobilbau, in der Luft- und Raumfahrt u. s. w.

Textiltechnik und Textilmaschinenbau in Deutschland

Textiltechnik befasst sich hauptsächlich mit allen technischen Verfahren, die zur Herstellung von Textilien aller Art verwendet werden, sowie mit der Entwicklung und der Konstruktion von Textilmaschinen.

Die Textilindustrie hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Die meisten Prozesse sind automatisiert und elektronisch gesteuert. Neben den klassischen Anwendungen wie Bekleidung und Heimtextilien gewinnen heute Technische Textilien zunehmend an Bedeutung.

Mehr als 50 Prozent der in Deutschland hergestellten Textilien sind sogenannte Technische Textilien. Deutschland ist der weltgrößte Exporteur Technischer Textilien.

Deutsche Textilmaschinenhersteller, einige davon Weltmarktführer, dominieren den Weltmarkt. Über 120 Unternehmen beschäftigen ca. 15.000 Mitarbeiter und produzieren Textilmaschinen und Zubehör im Wert von ca. 3,5 Milliarden Euro im Jahr. Mit einer Exportquote von 95 % ist die exportstärkste Branche des gesamten Maschinenbaus. (Quelle: VDMA)

Die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie mit etwa 1.200 Unternehmen und 400.000 Beschäftigten im In- und Ausland erwirtschaften einen Umsatz von ca. 30 Milliarden Euro im Jahr. (Quelle: Gesamtverband textil+mode)

Die 16 deutschen Textilforschungsinstitute gehören mit ca. 1.000 Industrieforschern und Jahresumsatz über 70 Millionen Euro zu den wichtigen Innovationstreibern weit über die eigene Branche hinaus. (Quelle: Forschungskuratorium Textil)

Berufliche Perspektiven

Da sich die Herstellung von Textilien mit Hilfe von neuen Technologien immer wieder verändert, handelt es sich hierbei um einen sehr spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich für Ingenieure.

Wie vielfältig die Einsatzgebiete von Textilien heutzutage sind, so vielseitig sind auch die beruflichen Perspektiven, die Absolventinnen und Absolventen haben.

Die Kenntnisse über die textilen Fertigungsverfahren werden nicht nur in den Textilbetrieben oder Textilmaschinenbaufirmen, sondern auch in vielen anderen Bereichen gefragt, z. B. in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Medizin, Architektur usw.

Die Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Maschinenbau oder Verfahrenstechnik mit der Spezialisierung oder Vertiefung im Bereich Textiltechnik sind hervorragend.

Das Spektrum der möglichen Tätigkeiten reicht von der Forschung und Entwicklung über Produktion und Vertrieb bis hin zur Geschäftsführung.

Industriepraktika, Auslandspraktika

Fachpraktika in der Industrie oder ein Auslandssemester in großen Produktionsunternehmen sind ebenso von großer Bedeutung, um den Absolventen einen realen Einblick in die Welt der Textilproduktion oder Textilmaschinenbau zu geben.

Der Förderverein FTTM e. V. bietet die Vermittlung von bezahlten Praktikumsstellen bei den Mitgliedsfirmen an.

Ansprechpartner

Frau Dr.-Ing. Emma Singer
Körschtalstraße 26
73770 Denkendorf
+49(0)711 9340 210
emma.singer@itv-denkendorf.de

Förderverein

Eine Brücke zwischen jungen technikinteressierten Menschen und der Industrie.

Mehr erfahren

Industrie

Textilien begleiten uns in allen Bereichen des Lebens.

Mehr erfahren

Stipendien

Finanzielle Unterstützung der Studierenden mit dem Schwerpunkt Textiltechnik .

Mehr erfahren